Mittwoch, 24. Februar 2010

Eine Magnetwand für unseren Junior

Wie Ihr ja sicher schon mitbekommen habt, steht unser Sohnemann total auf Tiere aus Afrika.

Für sein neues Zimmer hat er sich eine Pinnwand gewünscht und weil ich keine Löcher in seinen gemalten "Kunstwerken" haben wollte, hab ich mir überlegt eine Magnetwand zu bauen.

Ein Keilrahmen in der Größe 60x40 cm dient hier als Grundlage.
Ich habe mir ganz viele Farben geschnappt und einfach drauflos gemalt.
Ich sag Euch, das hilft sehr gut gegen schlechte Laune. :-)

Im Baumarkt habe ich Stahlblech gekauft und mein Göttergatte war so lieb, es mir zurecht zu schneiden.
Dieses wurde dann von hinten gegen den Keilrahmen geklebt.

Die Tiere sind von einem Decoupagebogen. Ich habe sie als Vorlagen genutzt und aus Holz ausgesägt. Dann alles geschliffen und mit dem Papier geklebt.
Zum Schluß habe ich die Tiere noch mit einem Magneten versehen.

Die Giraffe über dem Bild ist ausgesägt und dann bemalt.
Sie ist etwa 50 cm groß.

Und fertig ist ein neues Dekoteil für Philipps Zimmer.
Ein paar zusätzliche Tiere wurden gerade noch beantragt. :-)
Wir sind also noch laaange nicht fertig.




LG Mone

Kommentare:

  1. Einfach nur genial SPITZE!!
    Bussie Drea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mone, die Idee mit der Magnetfunktion ist klasse :D Wunderschönes Bild, du hast wirklich Talent! Und nen tollen Bloghintergrund hast du auch ;)

    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! Du hast immer so tolle Ideen! Mich würde interessieren, wie das Afrikazimmer nun letztendlich aussieht.
    Lg, Christine

    AntwortenLöschen