Montag, 27. Dezember 2010

Für Katja & Toralf

Im Auftrag meiner Freundin aus der Heimat, durfte ich in diesem Jahr, ein ganz besonderes Geschenk für Ihren Herzallerliebsten werkeln.

Ich freu mich riesig dass ich Ihr helfen konnte, sich und Ihrem Toralf einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Die Beiden sind jetzt schon ein gut drei Jahre ein Paar und in dieser Zeit bereits unheimlich zusammengewachsen. Nur eines fehlt den Beiden noch! Und das ist der Ring am Finger und vor allem der gemeinsame Name, um allen zu zeigen dass sie zusammen gehören.

Da Frau ja emanzipiert ist, hat sich meine Freundin überlegt Ihrem Freund die Fragen aller Fragen zu stellen.
Und dies sollte in gemütlicher und romantischer Stimmung am heiligen Abend geschehen.

So war die Idee für einen schönen Heiratsantrag geboren.

Katja hat ein wunderschönes Gedicht geschrieben und mir dieses, zusammen mit ein paar Fotos der Beiden, geschickt. Ich durfte dies dann in einem meiner gesägten Bücher nett arrangieren.

Ich hab mir ganz besonders viel Mühe gegeben. Ich wollte ja schließlich auf keinen Fall für eine negative Antwort verantwortlich sein.
Es ist unheimlich schwer, für jemanden den man sehr mag, so ein emotionales Geschenk zu  basteln.

Na ja irgendwie hab ich es dann doch geschafft und zum Glück hat es Ihr auch auf Anhieb gefallen, so dass ich das Päckchen auf Reisen schicken konnte.

Dann begann das lange lange Warten auf den Heiligabend. Tage kamen mir vor wie Jahre. Und die Stunden am Heiligabend bis der ersehnte Anruf kam, waren wie eine Ewigkeit.

Und was soll ich Euch sagen, er hat

JA

gesagt!!!

Ich freu mich so sehr für die Beiden und auch für Ihre kleine Tochter Lena!!!

Ich weiß noch genau, wie aufgeregt ich vor unserer Hochzeit war.
Ich habe mich so darauf gefreut dass wir endlich alle den gleichen Namen tragen und somit auch offiziell eine Familie sind.

Und falls Ihr jetzt noch mitlest, ich darf die Trauzeugin meiner Freundin sein.
Wenn ich daran denke, kommen mir gleich wieder die Tränen.
Ich freu mich riesig und bin unheimlich stolz.

Ihr Beiden, ich wünsche Euch und Eurer süßen Lena alles Glück der Welt und dass Ihr irgendwann gemeinsam im Schaukelstuhl sitzt und auf ein wunderschönes Leben voll Liebe zurück blicken könnt!!!!

So und für alle die jetzt noch Lust haben, ein paar Bilder zu schauen, hier sind sie.





LG Mone

Kommentare:

  1. Liebe Simone,

    das hast du ganz lieb geschrieben und wir freuen uns das du eine unserer Trauzeugen bist.
    Wir möchten uns nochmal ganz lieb für deine tolle und liebevolle Arbeit bedanken.

    Bitte hebe noch ein paar Tränen für die Hochzeit im Mai 2011 auf.

    Wir haben dich und deine Familie ganz doll lieb.

    Liebe Grüße aus Teterow
    Lena, Toralf und Katja

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schööööööön! Ganz zauberhaft. Ein Traum.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wundervolles Geschenk, die immer und ewig an dieses Ereignis erinnern wird.


    LG die hippe

    AntwortenLöschen